Biogas und Anaerobie

Hier beschäftigen wir uns sowohl mit Problembehandlung und Prozess-Stabilisierung als auch mit Maßnahmen zur generellen Prozess-Optimierung.

Trotz Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen und sorgfältiger Betriebsüberwachung kann es zum Auftreten von Prozess-Störungen mit unterschiedlichen Ursachen kommen. Hohe Ausfallkosten bei nicht optimalem Betrieb oder gar Stillstand der Anlage sind die Folge eines Absturzes der biologischen Aktivität.

Abhängig vom Stadium der Störung, erkennbar an messbaren Parametern im Fermenterbrei oder Gas, sowie am optischen Erscheinungsbild (zB durch vermehrte Bildung von Schaum- und Schwimmschichten), erstellen unsere Anwendungs-Spezialisten einen individuellen Behandlungsplan.

Zur generellen Prozess-Optimierung wie auch zur Problembehandlung setzen wir verschiedenste Produkte zur Modifikation unterschiedlicher Stabilitäts-Kriterien ein:

  • Spurenelemente zur optimalen Stoffwechselleistung der Bakterienflora
  • Enzyme, um die sonst nicht vergärbaren Cellulosen und Hemicellulosen für Bakteriendigestion zugänglich zu machen
  • Produkte zur Reduzierung von H2S
  • Flockungshilfsmittel zur Eindickung und Entwässerung
  • Entschäumer
  • Produkte zur Stabilisierung freier organischer Säuren und Erhöhung der Pufferkapazität

Begleitend zum Produkteinsatz werden die Prozesse durch uns laufend überwacht und analysiert, um optimale Stabilität und Output langfristig zu erreichen.