Steigerung der Nass- und Trockenfestigkeit von Papieren

Ein hoher Anteil an Deinking-Stoffen, Kurzfaserzellstoffen, Füllstoffen etc. können die statische und dynamische Festigkeit sowie die Versagensmechanismen von Papieren negativ beeinflussen. Daraus resultierende Qualitätseinbußen und Abrisse bedingen oftmals sehr hohe Kosten.
Zur Steigerung von Nass- und Trockenfestigkeit setzen wir neben CMC, PVA oder GUAR sehr erfolgreich synthetische Polymere aus der FILLFLOC Produktreihe, zum Beispiel FILLFLOC WS 72, ein.
Durch Einbringung zusätzlicher OH-Gruppen in das Fasergefüge des Papiers erreichen wir eine Verbesserung der statischen Festigkeiten durch Bildung von Wasserstoffbrücken zwischen Polymer und Cellulose.
Vorteile durch den Einsatz von FILLFLOC WS 72:

  • Erhöhung der statischen Festigkeiten
  • Reduzierung (in einigen Fällen Ersatz) von Additiven wie:
    • kat. Stärke
    • CMC
    • Nassfestmittel
    • Coating-Chemikalien
    • Weichmacher
  • Weicheres und voluminöseres Papier
  • Reduzierung von Mahlenergie
  • Produktionssteigerung (weniger Abrisse)